29.07.2020

Buchweizenporridge mit Mandeln, Vanille und Beeren

Foto: Adobe / Vladislav Nosik

Zutaten für 2 Portionen
100 – 120 g Buchweizengrütze
10 – 20 g gemahlene Mandeln
500 ml Milch oder Milchalternative
Etwas gemahlene Vanille

Toppings
Ganze Mandeln
Gehobelte Mandeln
Frische Beeren

Zubereitung
Die Buchweizengrütze mit den gemahlenen Mandeln und der Milch in einen Topf geben und bei kleiner bis mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Vanille hinzufügen und gut unterrühren. Den Porridge in eine Schüssel geben und nach Belieben mit Mandeln, gehobelten Mandeln und frischen Beeren dekorieren.

Schon gewusst?
Buchweizen gehört zu den Pseudogetreiden und kann als Alternative zu Getreidesorten wie Weizen, Hafer oder Dinkel in der Küche verwendet werden. Buchweizengrütze besteht aus geschälten und geschroteten Buchweizenkörnern. Man findet sie in größeren Supermärkten in der Getreide- oder Bio-Abteilung sowie in Bioläden und Reformhäusern.

Artikel weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren