29.07.2020

Schwedisches Lachsgratin mit Dill

Foto: Adobe / ALF photo

Zutaten
300 g Räucherlachs
1 weiße Zwiebel
Etwas Butter
800 g kalte gekochte Kartoffeln
Etwas gehackter frischer Dill
Etwas Öl
4 Eier
400 ml Milch (oder Milch mit Sahne gemischt)
½ Teelöffel Salz
1 Messerspitze weißer Pfeffer

Zubereitung
Zunächst den Ofen auf 225 Grad vorheizen. Anschließend den Räucherlachs in Streifen schneiden. Die Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit Butter anbraten, bis sie weich wird und glänzt. Dann die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln, den Lachs und den Dill in einer eingeölten Auflaufform schichten. Dabei Kartoffeln für die unterste und oberste Schicht verwenden. Die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen und die Mischung über die Kartoffeln mit Lachs geben. Den Auflauf ca. 30 Minuten im Ofen backen oder bis der Auflauf stockt und eine goldene Farbe bekommt. Den Auflauf mit Salat servieren.

Schon gewusst?
Lachs und Dill werden in vielen schwedischen Gerichten zusammen verwendet. Beliebt sind neben Lachsauflauf auch Lachsfilet mit Dillsauce, Lachs mit Dill-Kartoffeln und gebeizter Lachs mit Dill.

Artikel weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren