06.12.2019

Weihnachtsbaum richtig kaufen

Foto: StefaNikolic/iStock

Ob Importbaum aus Dänemark, heimische Tanne vom Bauern aus der Gegend oder selbstgeschlagen: Beim Thema Weihnachtsbaum sind die Vorlieben vielfältig.

Wenn man dann vor der Auswahl steht, gilt es, einen guten, frischen Baum zu erkennen, der nicht zum vorzeitigen Nadeln neigt. Zuerst ist die Optik und der gleichmäßige Wuchs wichtig. Bäume aus der Region sind meistens frischer dank kurzer Transportwege und kürzerer Lagerzeit. Die Schnittflächen sollten möglichst hell sein und die Nadeln eher weich – piksen sie, dann sind sie schon zu trocken. Verbinden Sie doch den Weihnachtsbaumkauf mit einem gesunden Ausflug in die Natur! Viele Forstämter, Baumschulen und Bauernhöfe bieten an, sich den Baum selbst auszusuchen und zu fällen. Frischer geht es nicht, und in der Regel können Sie den Baum für den bequemen Transport einnetzen lassen.

Weitere Informationen:
NDR Ratgeber

Artikel weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren