23.03.2018

Bonusheft hilft sparen

Regelmäßige Vorsorge beim Zahnarzt ist nicht nur wichtig für gesunde und schöne Zähne, sondern kann mit einem Bonusheft auch bares Geld sparen.

Wenn Zahnersatz nötig wird – eine Krone, Brücke oder eine herausnehm­bare Prothese –, erhöht sich bei einer lückenlosen Vorsorge der Zuschuss der Krankenkasse. Voraussetzung ist, dass man als Erwachsener in den letzten fünf Jahren mindestens einmal jährlich zur Kontrolle war und die Praxis dies im Bonusheft dokumentiert hat.

Dann steigt der Kassenzuschuss um 20 Prozent.

Wer eine lückenlose Vorsorge für die letzten zehn Jahre nachweisen kann, bekommt sogar 30 Prozent zum Festzuschuss dazu. Entscheidend ist nicht, wie lange Sie Ihr Bonusheft schon pflegen, sondern dass es keine Lücke gibt. Sonst müssen Sie wieder fünf Jahre Stempel sammeln, bis Sie Anspruch auf den erhöhten Zuschuss haben. Übrigens: Regelmäßige Zahnvorsorge erkennen wir auch bei unserem Bonusprogramm „G-win“ an. Dabei können Erwachsene einen jährlichen Bonus von bis zu 205 Euro für gesundes Verhalten bekommen.

Weitere Informationen
Private Zahnzusatzversicherung über unseren Partner Bosch My Insurance

Artikel weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren