26.09.2018

Akute Psychotherapie

Foto: Janina Dierks/fotolia

Die Bosch BKK ist schon seit geraumer Zeit sehr engagiert, um die Verfügbarkeit psychotherapeutischer Angebote zu verbessern.

Die Deutsche Psychotherapeutenvereinigung (DPtV) und die Bosch BKK haben zum 1. April 2018 ihren Vertrag verlängert und an die aktuelle Psychotherapiericht­linie angepasst. Versicherte profitieren von dem Angebot, da dieses einen früheren Therapiebeginn erleichtert.
Die Patientenbegleiter der Bosch BKK unterstützen Patient und Therapeut auf Wunsch außerdem bei Fragen, die über die Therapie hinausgehen: Zum Beispiel können sie Bewegungs- und Entspannungsangebote vermitteln, die die Bosch BKK bezahlt.

Weitere Informationen
Akute Psychotherapie

Artikel weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren