01.06.2021

Bonusprogramm G-win: Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Foto: ©iStock.com/Orbon Alija

Bei unserem Bonusprogramm G-win hat sich zum Jahreswechsel einiges geändert. Das hat bei manchen Versicherten zu Fragen geführt. Die häufigsten Fragen und Antworten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Warum konnte das G-win-Programm nicht so bleiben wie bisher?
Gesetzliche Änderungen zum 01.01.2021 machten es notwendig, dass wir unsere G-win-Bonusprogramme verändern. So stehen Ihnen jetzt mit G-win Vorsorge, G-win Sport und G-win Mama drei unabhängige Bonusprogramme zur Verfügung.

Welche Vorteile bringen mir die Änderungen?

  1. Schneller zum Bonus
    Sie können sich Ihren Bonus sofort auszahlen lassen, wenn Sie eine Maßnahme nachgewiesen haben. Oder Sie sammeln und lassen sich Ihren Gesamtbonus zu einem späteren Zeitpunkt überweisen. Entscheiden Sie selbst!
  2. Hürden abgebaut
    Bisher waren alle Vorsorgeuntersuchungen und mehrere Aktivitäten Grundvoraussetzung für die Teilnahme – das gibt es jetzt nicht mehr. Bei G-win Vorsorge gibt es keine Mindestanforderung mehr. Bei G-win Sport reicht ein einziger Nachweis aus dem Bereich Regelmäßiger Sport, Betriebssport oder Präventionskurs. Für die Teilnahme an G-win Mama müssen Sie die notwendigen Vorsorgeuntersuchungen wahrgenommen haben – das ist allerdings für werdende Mütter ohnehin „Pflichtprogramm“, um zu wissen, dass mit Mutter und ungeborenem Kind alles in Ordnung ist.
  3. Weniger Nachweise
    In vielen Fällen müssen Sie keinen Nachweis mehr einreichen. Zum Beispiel reichen bei einigen Vorsorgeuntersuchungen Angaben zum Untersuchungstermin und zu Ihrem Arzt.
  4. Unabhängige Programme
    Sportlich Aktive mussten bisher neben ihren Sportaktivitäten auch alle Vorsorgeuntersuchungen nachweisen. Das ist jetzt nicht mehr miteinander gekoppelt: Wer möchte, kann nur beim Bonusprogramm Sport mitmachen. Die Teilnahme ist unabhängig vom Vorsorge-Bonus. Umgekehrt kann jemand, der alle Vorsorgeuntersuchungen nutzt, aber eher kein Sportler ist, nur an G-win Vorsorge teilnehmen. Alle drei Programme sind unabhängig voneinander.
  5. Nachhaltiger
    Der Verzicht auf das Bonusheft in Papierform ist effizienter und schont die Umwelt. Ab sofort läuft alles online. Bitte reichen Sie daher auch keine Nachweise in Papierform mehr bei uns ein.

Die Bosch BKK - G-win Vorsorge

Wo finde ich die G-win-Programme im Online-Kundenportal?
Melden Sie sich auf der Seite meine.bosch-bkk.de mit Ihrer Krankenversicherungsnummer und Ihrem Passwort an. Auf der linken Seite erscheint ein Menü. Klicken Sie auf „Bonusprogramme“.

Für welche Maßnahmen ist kein Nachweis mehr nötig?
Bei jeder Maßnahme steht, ob wir einen Nachweis oder lediglich Angaben von Ihnen benötigen. Zum Beispiel bei Vorsorgeuntersuchung Check-Up, Krebsfrüherkennung oder U10 bis J2: Hier reicht es aus, wenn Sie im Online-Kundenportal das Datum der Untersuchung sowie den Namen und Ort Ihres Arztes eingeben. Sie bestätigen die Richtigkeit der Angaben in einem Ankreuzfeld. Das war’s – ein Formular oder Nachweis der Arztpraxis ist nicht mehr notwendig.

Wofür benötige ich noch einen Nachweis?
Bei Aktivitäten, bei denen wir einen Nachweis benötigen, steht dies ausdrücklich dabei. Ein paar Beispiele:

  • Schwangerschaftsvorsorge bei G-win Mama – einfach Mutterpass abfotografieren und hochladen
  • Sportliche Aktivitäten/Präventionskurse: Teilnahmebestätigung oder Urkunde
  • Impfungen: Foto des Impfausweises
  • Kinderuntersuchungen U2-U9: Foto des U-Heftes

Muss ich bei G-win Sport das Bonusformular nutzen?
Nein, das ist kein Muss. Sie können auch gerne Stempel oder Urkunden von Anbietern sammeln und hochladen. Falls Sie das nicht möchten, nutzen Sie gerne unser Bonusformular.

Die Bosch BKK - G-win Sport

Wird die Corona-Impfung anerkannt?
Ja, es zählt jede abgeschlossene Impfung im Kalenderjahr, auch die Corona-Impfung. Es gibt bei den Schutzimpfungen auch keine Begrenzung der Anzahl.

Wo kann ich meine Zahnvorsorge angeben?
Den jährlichen Check beim Zahnarzt mussten wir aus dem Bonusprogramm entfernen. Er wird bereits im Zahnbonusheft erfasst und führt zu einem höheren Zuschuss beim Zahnersatz. Privatärztliche Rechnungen für die Professionelle Zahnreinigung erkennen wir bei G-win Vorsorge an.

Gibt es kein Kinderprogramm mehr?
Kinder nehmen an den gleichen Programmen teil wie die Erwachsenen, also G-win Vorsorge oder G-win Sport. Bei manchen Maßnahmen wie Nichtrauchen oder Betriebssport gibt es allerdings Altersuntergrenzen.

Wo erfasse ich Maßnahmen für mein Kind?
Sie können die Einträge für Ihre Kinder in Ihrem Zugang im Online-Kundenportal machen. Über ein Dropdown-Menü wählen Sie das mitversicherte Kind aus, für das Sie einen Nachweis hochladen möchten.

Wie hoch ist der maximale Bonus?
Bei G-win Sport können Erwachsene maximal 90 Euro pro Kalenderjahr bekommen, Kinder maximal 60 Euro. Bei G-win Vorsorge kommt es auf die Anzahl der Vorsorgeuntersuchungen bzw. Impfungen an. Pro Vorsorgeuntersuchung gibt es 5 Euro, für jede abgeschlossene Schutzimpfung 3 Euro.

Bis wann kann ich meinen Bonus einreichen?
Ihren Bonus können Sie bis zum 30. Juni des Folgejahres einreichen.

Ich kenne mich online nicht so gut aus. Bekomme ich Hilfe bei der Anmeldung zum Online-Kundenportal?
Ihr Kundenberater hilft Ihnen gerne, sich im Online-Kundenportal anzumelden.

Was bringt mir das Online-Kundenportal noch außer der Nutzung von G-win?
Das Online-Kundenportal macht vieles leichter: Sie können bequem eine Krankmeldung von zu Hause aus hochladen, ohne zum Briefkasten zu müssen. Einen Auslandskrankenschein, eine Mitgliedschaftsbescheinigung oder einen Antrag auf Familienversicherung können Sie dort ausfüllen oder downloaden. Was Sie außerdem machen können, lesen Sie hier. Oder schauen Sie sich unser kurzes Video an.

Die Bosch BKK - G-win Mama

Bonusprogramm G-win im Überblick

Alle wichtigen Informationen haben wir auf unserer Website für Sie zusammengestellt.

Mehr erfahren

Artikel weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren