26.02.2020

Trainieren Sie Ihre grauen Zellen!

Foto: Jorge Pérez AlamyStock

Die Kampagne „fokussiert“ der Bosch BKK gibt Hilfestellungen, um Beschäftigte zu stärken: bei der Fokussierung und auch beim Abschalten.

Die Arbeitswelt ist im Wandel: Neue Technologien verändern die Art wie Menschen zusammenarbeiten und ihre Arbeit organisieren. Das bietet viele Chancen: Viele Aufgaben können heute flexibel von zu Hause aus erledigt werden. Videokonferenzen und virtuelle Teams ersetzen vielerorts Präsenz-Meetings, wodurch zeitlich aufwändige und anstrengende Reisen entfallen. Doch mit moderner Arbeit gehen auch neue Belastungen und Bean­spruchungen einher. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen mehr Eigenverantwortung übernehmen und Arbeitsprozesse neu strukturieren. Umso wichtiger ist es, einer Überlastung vorzubeugen – zum Beispiel durch Strategien zur Komplexitätsreduktion und Techniken, die helfen aktiv abzuschalten.

Die Kampagne „fokussiert“ der Bosch BKK gibt Hilfestellungen, um Beschäftigte zu stärken: bei der Fokussierung und auch beim Abschalten. Das beginnt mit kleinen Maßnahmen im Alltag. Ein Beispiel: Trainieren Sie Ihre grauen Zellen! Knifflige Aufgaben zu lösen, hilft dabei geistig fit zu bleiben und ist ideal für Momente der Ruhe und Entspannung. Auf unserer Kampagnenseite können Sie Sudoku spielen – den Schwierigkeitsgrad von leicht, mittel oder schwer bestimmen Sie.

Hier geht’s zum Online-Sudoku!

Artikel weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren