23.03.2018

Gesundheitskarte per Knopfdruck aktuell

Ab sofort können erste Arztpraxen administrative Daten ihrer Patienten auf der elektronischen Gesundheitskarte per Knopfdruck aktualisieren.

Zum Beispiel, wenn der Versicherte umgezogen ist oder sich der Versicherungsstatus geändert hat. Bisher mussten die Kassen dann eine neue Karte ausstellen.

Melden Sie uns bitte weiterhin, wenn sich bei Ihnen etwas ändert. Steckt der Arzt die Karte dann in der Praxis in sein Lesegerät, werden die aktuellen Daten abgerufen. Die Aktualisierung erfolgt über ein vom Internet getrenntes Gesundheitsnetzwerk, das höchsten Datenschutzanforderungen genügt. Bis Ende des Jahres sollen alle Arztpraxen die Datenaktualisierung durchführen können.

Wichtig: Wenn Sie von der Bosch BKK eine neue Versichertenkarte zugeschickt bekommen, verwenden Sie ausschließlich diese neue Karte. Sonst kann es in Arztpraxen zu Problemen kommen, da jede ersetzte Karte gesperrt wird.

Mehr dazu
Infos rund um Ihre Versichertenkarte

Artikel weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren